VersicherungPreiswert.de

Günstige Tierversicherung – Preisvergleich – Welche Extras?

Günstige Tierversicherung – Preisvergleich – Welche Extras?

Leistungen der Tierhalter-Haftpflichtversicherung

Als Hundehalter profitiert man bei diversen Versicherungsunternehmen von nützlichen Zusatzleistungen. Da gibt es zum Beispiel die Variante, dass nicht nur der versicherte Hund sondern auch dessen Welpen ohne Mehrbeitrag Versicherungsschutz genießen, und zwar bis die jungen Hunde ein halbes Jahr alt sind. Wer zum Beispiel mit seinen Huskies oder anderen Hunden für Hundeschlittenrennen trainieren und daran teilnehmen möchte, kann einen Tarif wählen, bei dem Schäden, die die Hunde in der Trainingsphase oder beim Wettkampf verursachen, im Deckungsschutz inbegriffen sind. Im übrigen ist es vom Grundsatz her so, dass die Tierhalter-Haftpflichtversicherungen bei den verschiedenen Versicherungsunternehmen vom Prinzip her sehr ähnlich sind: Es wird für Haftungsfälle, die das Tier verursacht, Deckungsschutz maximal bis zur vertraglichen Versicherungssumme gewährt.

Fohlen und Versicherungsschutz

Ist man auf der Suche nach einer geeigneten Pferde-Haftpflichtversicherung, kann man nach einem Tarif Ausschau halten, der neben dem versicherten Pferd auch für die Fohlen dieses Pferdes Versicherungsschutz gewährt, und zwar bis zu einem Alter von einem Jahr. Will man mit dem Pferd hin und wieder eine Kutsche ziehen und auch freizeitmäßig gratis Personen mitnehmen, bietet sich ein Tarif an, der diese Aktivität mit abdeckt. Beabsichtigt man die Teilnahme an Reitturnieren und Pferderennen, benötigt man eine Versicherung, die dafür einschließlich der zugehörigen Trainingsvorbereitungen Deckungsschutz gewährt. Haben Sie sich vorgenommen, mit Ihrem Pferd entgeltliche Kutschfahrten anzubieten, benötigen Sie als gewerblicher Anbieter eine entsprechende Haftpflichtversicherung; die normale Pferde-Haftpflichtversicherung genügt dann nicht mehr.